Kontakt

Kochs in Liethe – Hofladen und Erlebnishof

Inhaberin Katja Tegtmeier e.K.
Kastanienallee 1
31515 Wunstorf

Telefon 05031-72211
Telefax 05031-77312
E-mail kontakt@Kochs-liethe.de

Impressum

Anschrift:

Kochs in Liethe – Hofladen und Erlebnishof

Inhaberin Katja Tegtmeier e.K.
Kastanienallee 1
31515 Wunstorf

HRA 204732

Design & Umsetzung:
QOOP | Brand & Digital

AGBs Spielplatz

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

  1. Anwendungsbereich

Diese AGB´s gelten für den Besuch des Spielplatzes „Kletter-Trecker“ bei Kochs in Liethe Hofladen und Erlebnishof, Inhaberin Katja Tegtmeier e.K., hier Kochs in Liethe (Kastanienallee 1, 31515 Wunstorf) und deren Kunden. Soweit nichts anderes vereinbart wurde, sind die jeweiligen Nutzungsbedingungen der einzelnen Attraktionen und Spielgeräte Bestandteil dieser AGB´s.

  1. Vertragsschluss
  2. Mit dem Betreten der seitens der Kochs in Liethe betriebenen Spielplatzes, kommt ein Benutzungsvertrag zwischen der Kochs in Liethe und dem Kunden zustande. Dies gilt unabhängig von dem Zeitpunkt der Bezahlung des Eintrittsgeldes. Diese AGB sind Gegenstand des Benutzungsvertrags und werden von dem Kunden ausdrücklich anerkannt.
  3. Die Präsentation der Dienstleistungen und Spielgeräte auf der Internetseite von Kochs in Liethe stellt kein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Vertrags dar. Es handelt sich allein um eine unverbindliche Aufforderung an potentielle Kunden, ihrerseits ein Angebot auf Abschluss eines Vertrags abzugeben. Über die Internetseite von Kochs in Liethe besteht für Kunden die Möglichkeit, eine Nutzungsberechtigung für das Betreten des Spielplatzes kostenpflichtig zu erwerben. Durch Anklicken der Buttons „Verbindlich buchen“ gibt der Kunde ein verbindliches Vertragsangebot unter Einschluss dieser AGB ab. Nach Eingang dieses Angebots erhält der Kunde eine automatisch erzeugte E-Mail, in welcher bestätigt wird, dass Kochs in Liethe seine Bestellung erhalten hat und die Annahme des Angebotes bestätigt.
  4. Eine telefonische Buchung ist auch möglich. Auch hier kommt der Benutzervertrag erst durch eine elektronische Auftragsbestätigung zustand. Dies gilt unabhängig von dem Zeitpunkt der Bezahlung des Eintrittsgeldes. Diese AGB sind Gegenstand des Benutzungsvertrags und werden von dem Kunden ausdrücklich anerkannt.
  5. Öffnungszeiten
  6. Der Kletter-Trecker Spielplatz hat folgenden Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag,  Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag: 09:00-18:00 Uhr,

Sonntag: 09:00 – 18:00 Uhr,

Gesetzliche Feiertage in Niedersachsen 09:00– 18:00 Uhr.

In der Zeit vom 24.12. – 31.03 hat der Kletter-Trecker Spielplatz an Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen in Niedersachsen geschlossen.

  1. Preise (fallen ab dem 11.05.2020 weg)
  2. Die gültigen Preise werden am Eingangsbereich des Spielplatzes und auf der Internetpräsenz bekannt gegeben. Eintrittskarten verlieren mit dem Verlassen der
    Einrichtungen ihre Gültigkeit. Gelöste Eintrittskarten werden nicht
    zurückgenommen und bei Verlust nicht ersetzt. Als Eintrittskarte gilt die mit der Buchung erhaltene Bestätigungsmail. Diese ist mitzuführen und auf Verlangen vorzuzeigen.
  3. Für jedes Kind ab Vollendung des ersten Lebensjahres bis zur Vollendung des 10 Lebensjahres ist der jeweils gültige Eintrittspreis zu entrichten. Für Kinder mit einer Behinderung ab 50% muss kein Eintrittspreis bezahlt werden.
  4. Eine Eintrittskarte gilt immer für 90 Minuten und auch nur für den bei der Buchung ausgewählten Zeitkorridor. Eine Verlängerung ist nicht möglich. Auch besteht kein Anspruch auf Rückerstattung, wenn nicht die vollen 90 Minuten in Anspruch genommen werden.
  5. Eine Person kann pro Tag max. zwei Zeitkorridore buchen.
  6. Die Bezahlung erfolgt entweder online, mit den auf der Buchungsseite www.etermin.net/kochs-liethe angebotenen Zahlungsmöglichkeiten oder vor Ort. Die Bezahlung vor Ort muss ohne Aufforderung, vor dem Betreten des Spielplatzes im Hofladen erfolgen.
  7. Stornierung
  8. Eine Stornierung ist bis 12 Stunden vor der gebuchten Anfangszeit über den Link in der Bestätigungsmail möglich. Der bis dahin entrichtete Eintritt wird dann vollständig erstattet. Eine spätere Stornierung ist nicht möglich und es entsteht kein Anspruch auf Rückerstattung.
  9. Verweigerung des Zutritts
  10. Kinder bis zur Vollendung des 10 Lebensjahres dürfen nur in Begleitung einer aufsichtspflichtigen volljährigen Person den Spielplatz betreten. Pro Kind darf max. eine weitere aufsichtspflichtige Person anwesend sein, wobei Kinder aus einem Hausstand in diesem Fall als ein Kind gelten. (Bsp. Bruder (6) und Schwester (8) beide wohnhaft in einem Hausstand, max. zwei aufsichtspflichtige Personen). Weiteren Personen ist wegen der gesetzlichen Bestimmungen im Rahmen des Infektionsschutzgesetzes der Zutritt zu verweigern.
  11. Die Gesamtzahl der Gäste auf unserem Spielplatzbereich und in der Außengastronomie ist begrenzt. Derzeit dürfen sich auf unserem Spielplatz 14 Kinder aufhalten. Hinzu kommen noch 16 Tischplätze in der Außengastronomie. Ein Einlass ohne vorherige Reservierung ist nicht möglich, auch wenn die max. Anzahl an Gästen noch nicht erreicht ist.
  12. Keinen Zutritt zum Spielplatzt erhalten solche Personen, die unter Alkohol- oder Drogeneinfluss oder anderen, die freie Willensbestimmung beeinträchtigenden Mitteln stehen, die sich gewalttätig oder rücksichtslos verhalten oder die Besorgnis eines solchen Verhaltens begründen. Selbiges gilt hinsichtlich solcher Personen, die an einer ansteckenden Erkrankung leiden oder sich eine offene Wunde zugezogen haben.
  13. Im Falle eines großen Kundenandrangs behält sich Kochs in Liethe vor, den Zutritt zu den von ihr betriebenen Einrichtungen zu begrenzen und zu verweigern.
  14. Aufsichtspflicht

Die Pflicht zur Beaufsichtigung minderjähriger Kinder obliegt allein den
Eltern oder einer anderen aufsichtspflichtigen volljährigen Person, in
deren Begleitung das Kind die Spielgeräte benutzt . Eine Übertragung der Aufsichtspflicht auf Kochs in Liethe und deren Mitarbeiter wird nicht begründet. Vorstehendes gilt selbst dann, wenn an einzelnen Spiel- und Sportgeräten Aufsichtspersonal von Kochs in Liethe zur Verfügung gestellt wird.

Insbesondere ist die Aufsichtsperson verantwortlich für die Einhaltung, der zu dem Zeitpunkt geltenden Abstandregeln im Rahmen des Infektionsschutzgesetztes. Die Aufsichtspersonen haben dafür Sorge zu tragen, dass auch die Kinder an den Spielgeräten nach Möglichkeit den dann geltenden Mindestabstand zueinander einhalten. Sollte dies nach Wahrnehmung unseres Personals nicht funktionieren, kann unser Personal einschreiten und die Spielgeräte räumen lassen. Auch in diesem Fall besteht kein Anspruch auf Erstattung des Eintrittspreises.

  1. Nutzung der Spiel- und Sportgeräte
  2. Sämtliche Spielgeräte dürfen ausschließlich entsprechend ihrer jeweiligen Zweckbestimmung genutzt werden.
  3. An den Spielgeräten angebrachte Hinweise und Verbote sind zu berücksichtigen.
  4. Den Anweisungen der Mitarbeiter ist zwingend Folge zu leisten.
  5. Alle Spielgeräte dürfen nur in den dafür ausgewiesen Bereichen genutzt werden.
  6. Alle Spielgeräte dürfen ausschließlich in einer Art und Weise genutzt werden, die es jederzeit ermöglicht, die körperliche Aktivität innerhalb der Begrenzungen des jeweiligen Spielgeräts einzustellen. Hier gilt es zu berücksichtigen, dass einige Spielggeräte ihrer Art nach darauf ausgerichtet sind, eine entfaltete körperliche Aktivität zu verstärken (z.B. Trampolin, Hüpfburg, Rutsche, Schaukel). Hier ist besondere Vorsicht geboten.
  7. Kunden, die körperliche Beeinträchtigungen aufweisen –
    insbesondere solchen, die an orthopädischen Erkrankungen leiden – ist die
    Nutzung sämtlicher Spiel- und Sportgeräte untersagt. Selbiges gilt im Falle
    des Bestehens einer Schwangerschaft.
  8. Das Saltospringen ist auf allen Spiel- und Sportgeräten untersagt.
  9. Das Hüpfkissen darf nur ohne Schuhe betreten werden
  10. Rutschen dürfen ausschließlich durch eine Person und nur dann benutzt
    werden, wenn die vorher rutschende Person sowohl die Rutsche als auch deren
    Auslaufbereich verlassen hat. Ferner dürfen Rutschen nur im Sitzen oder auf
    dem Rücken liegend mit den Füßen voraus genutzt werden. Des Weiteren ist es
    untersagt, Rutschen entgegen der Rutschrichtung hochzuklettern.
  11. Das Abspringen von Schaukeln und Wippen ist nicht gestattet.
  12. Während der Nutzung sämtlicher Spiel- und Sportgeräte ist der Genuss von
    Nahrungsmitteln untersagt. Dies gilt insbesondere auch für Kaugummis und
    Bonbons.
  13. Bekleidung
  14. Die Nutzung sämtlicher Spiel- und Sportgeräte setzt eine angemessene Kleidung voraus. Insbesondere ist das Tragen solcher Kleidungsstücke untersagt, die mit Kordeln, Bändern oder Schlaufen versehen sind. Ebenso ist das Tragen von Schals und Schlüsselanhängern untersagt. Anhänger, Ketten, Ohrringe, Piercings im Mundbereich sowie nicht festsitzende
    Zahnspangen sind vor der Nutzung sämtlicher Spiel- und Sportgeräte abzulegen.
  15. Speisen und Getränke
  16. Wegen aktueller behördlicher Anordnungen ist unser Cafébereich geschlossen, ein Verzehr von bei uns im Hofladen gekaufter Speisen und Getränke ist auf dem Spielplatzgelände nicht gestattet und kann durch die zuständige Behörde geahndet werden.
  17. Haftung
  18. Soweit sich aus diesen AGB einschließlich der folgenden Bestimmungen nichts anderes ergibt, haftet Kochs in Liethe bei einer Verletzung von vertraglichen und außervertraglichen Pflichten nach den gesetzlichen Vorschriften.
  19. Kochs in Liethe haftet insbesondere nicht für von Kunden selbst verschuldete Unfälle, für Schäden, die auf einer unsachgemäßen Behandlung und/oder Handhabung der Spiel- und Sportgeräte beruhen und/oder durch andere Kunden von den durch Kochs in Liethe betriebenen Einrichtungen verursacht werden.
  20. Kochs in Liethe haftet nicht für Schäden, die infolge des Verlustes oder der Beschädigung/Zerstörung solcher Gegenstände eintreten, die von Kunden in die von Kochs in Liethe betriebenen Einrichtungen eingebracht werden. Dies gilt auch dann, wenn die entsprechenden Gegenstände in einem verschlossenen Behältnis aufbewahrt (z.B. Schließfach) oder in dem auf dem Parkplatz abgestellten Kraftfahrzeug hinterlassen werden.
  21. Die Nutzung von Parkplätzen erfolgt auf eigene Gefahr. Die Kochs in Liethe ist nicht verpflichtet, die Parkplätze zu bewachen sowie ihre Flächen und Einrichtungen zu warten, um dort abgestellte Fahrzeuge vor Schäden (z.B. infolge von Glasscherben und Nägeln) zu bewahren.
  22. Unfälle und Schäden sind unverzüglich vor Verlassen der Einrichtung zu melden. Zuständige Ansprechpartner sind die Mitarbeiter im Hofladen, welche eingetretene Unfälle und Schäden entsprechend dokumentieren.
  23. Zuwiderhandlung

Wer den Vorschriften dieser AGB zuwiderhandelt, kann ohne Entschädigung und
ohne Erstattung des Eintrittsgeldes aus dem von Kochs in Liethe betriebenen Spielplatzes
verwiesen werden. Selbiges gilt hinsichtlich solcher Personen, die unter Alkohol- oder Drogeneinfluss oder anderen, die freie Willensbestimmung beeinträchtigenden Mitteln stehen, die sich gewalttätig oder rücksichtslos verhalten oder die die Besorgnis eines solchen Verhaltens begründen.

 

  1. Allgemeines im Rahmen der Corona-Pademie
  2. Um den behördlichen Auflagen Folge zu leisten gelten auf dem Spielplatz von Kochs in Liethe bis auf weiteres folgende Regeln:
  3. die Anzahl der sich auf dem Spielplatz befindlichen Kinder ist begrenz. Die aktuelle max. Anzahl richtet sich nach behördlichen Anordnungen und kann sich täglich ändern.
  4. Kinder und Erwachsene, die Erkältungssymptome aufweisen ist der Zutritt zum Spielplatz zu verwehren.
  5. Die aktuellen behördlichen Auflagen gelten auch auf unserem Spielplatz, diese sind zwingend einzuhalten. Diese sind unter hannover.de einsehbar und müssen hier nicht extra aufgeführt sein.
  6. Rechtswahl
  7. Für diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die vertraglichen
    Beziehungen zwischen Kochs in Liethe und ihren Kunden gilt das Recht der
    Bundesrepublik Deutschland.

 

Disclaimer:
Wir sind bemüht im Rahmen des Zumutbaren, auf dieser Webseite richtige und vollständige Informationen zur Verfühgung zu stellen.
Wir übernehmen jedoch keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der auf dieser Website bereitgestellten Informationen. Wir behalten und das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung, Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen und Darstellungen vorzunehmen. Wirs distanzieren uns von Fremdmeinungen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Externe Links
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.